ERGOTHERAPIE | ÜBER MICH | THERAPIESCHWERPUNKTE | MEINE PRAXIS | ORGANISATORISCHES | KONTAKT | HOME
 
Vorraussetzung für eine ergotherapeutische Erstuntersuchung ist eine ärztliche Zuweisung zur Ergotherapie. Einen Termin für die Erstuntersuchung können Sie telefonisch vereinbaren.

Für ergotherapeutische Therapie und die Rückverrechnung mit der Krankenkasse benötigen sie:

  • einen ergotherapeutischen Befund, den ich nach der Erstuntersuchung erstelle,
  • die ärztliche Zuweisung und
  • eine chefärztliche Bewilligung

Rückverrechnung
Die Verrechnung erfolgt ähnlich dem Wahlarztprinzip. Sie reichen die bezahlte Honorarnote mit dem chefärztlich bewilligten Verordnungsschein bei ihrer Sozialversicherungsanstalt ein und bekommen einen Teil der Kosten rückerstattet.

Weitere Möglichkeiten zur Kostenrückerstattung
Zusatzversicherungen beinhalten zum Teil einen Zuschuss oder den Ersatz der Therapiekosten.
Nach dem Steirischen Behindertengesetz kann im Rahmen der "Hilfe zur Behebung oder Linderung eines körperlichen, geistigen oder psychischen Notstandes" ein Kostenzuschuss gewährt werden. Informationen dafür bekommen sie auf der zuständigen Bezirkshauptmannschaft.

 
  Verena Rodler-Kalcher
T  0664/4341600
 
zur LOGOPÄDIE